mimo logo

Rückblick, Winterschlaf, 1, 2 oder 3 & Plätzchen

Nachdem das Fernsehen mittlerweile gefühlt im Spätherbst mit den ersten Jahresrückblicken anfängt, lasse auch ich mich dazu hinreißen, das Jahr schon Anfang Dezember ausklingen zu lassen. Zumindest was das Bloggen betrifft, denn dort fehlte mir in den letzten Monaten ohnehin etwas der Schwung. Von der in meinen Bloggertipps angemahnten Kontinuität bin ich Meilen entfernt. Mal ist hier wochenlang Ruhe, dann poste ich drei Beiträge in einer Woche.

Insgesamt hat sich die Seite 2013 stark gewandelt und müsste wohl langsam umgetauft werden in Mimos-Literaturwelt. Die Ratgeber-Themen treten mehr und mehr in den Hintergrund, sehr persönliche Dinge wie mein Letzte-Seite-Erlebnis in den Vordergrund. Ich habe mir lange überlegt, ob ich das nun gut oder schlecht finde, und mich am Ende für weder – noch entschieden. Es ist einfach so. Bloggen ist ähnlich wie das Schreiben immer auch ein Prozess, aber genau das macht in meinen Augen den großen Reiz aus. Man ist König/in seiner Welt und darf eingestaubte Konzepte auch mal über Bord werfen. Voll undemokratisch, einfach weil man es will!

Mit einem Ausblick halte ich mich daher auch vornehm zurück. Keine Ahnung, was euch 2014 hier erwartet. Lasst euch überraschen.

Und weil Weihnachten vor der Tür steht…

…und ihr bestimmt noch überhaupt keine Ahnung habt, was ihr schenken sollt (In der TV-Werbung und bei Facebook werden in der Vorweihnachtszeit ja nur ganz ganz selten Produkte empfohlen 😉 ), hier noch meine voll uneigennützigen 1, 2 oder 3 Geschenktipps für eure Liebsten.

1-rot 2-blau 3-gelb
1. Für den Menschen, der euer Leben geprägt hat. 2. Für den Menschen, der in eurem Herzen wohnt. 3. Für den Menschen, dem ihr blind vertraut.

1, 2 oder 3? Ob ihr richtig steht, seht ihr wenn …

Also das mit dem Licht ist in Zeiten der Energiewende eine ziemlich unsichere Sache. Wer sicher gehen will, verschenkt am besten alle drei Geschichten. :)

Ich wünsche euch allen frohe und besinnliche Weihnachten und verabschiede mich nun in den Winterschlaf. Bitte weckt mich erst, wenn die Temperaturen dauerhaft über 10 Grad liegen!

PS: Und weil ihr alle so brav zugehört habt, darf sich nun jeder noch ein Plätzchen nehmen.

Vielen Dank Keks