Ebook Artikel

Amazon Prime: Vielen Dank für DIESEN Service!

Wenn einem ein Großkonzern wie Amazon tagelang auf seiner Homepage eine vermeintlich kostenlose Neuerung unter die Nase reibt und am Tag vor der Einführung von „Großartigen Neuigkeiten“ spricht, dann sollten bei Ottonormalbürger eigentlich alle Alarmglocken läuten. Eigentlich …

Neu für Prime-Mitglieder: Nie mehr selber denken!

Ich gebe es offen zu, bei mir war der naive Glaube an das Gute in der Welt mal wieder größer als mein gesunder Menschenverstand. Ich dachte doch tatsächlich, Amazon würde mit dem neuen Prime-Service (unbegrenztes Streaming von Filmen und Serien) lediglich sein Angebot erweitern, um noch mehr Kunden von Amazon Prime zu überzeugen.

Amazon Prime neu

… wen interessiert es da schon, dass es auch um satte 20 Euro teurer wird.

Ich dachte, Amazon stellt seinen Prime-Kunden mit Prime Instant Video (Unbegrenztes Streaming von mehr als 12.000 Filmen und Serienepisoden) einen Video-Service probeweise kostenlos zur Verfügung. Meine Annahme: Amazon macht mich neugierig auf seinen Videodienst Lovefilm.de und vertraut darauf, dass ich mich an diesen netten Service gewöhne.

Nach einem Jahr heißt es dann – wie bei vielen Kennenlernangeboten – entweder Betrag X zusätzlich im Jahr zahlen oder auf das Angebot verzichten (WhatsApp-Prinzip). Das wäre fair, das wäre kundenfreundlich, das wäre einem mündigen Bürger würdig. Aber es wäre auch eine große Verantwortung für jeden einzelnen Kunden.

Bei Amazon hat man dies zum Glück erkannt und weiter gedacht. Dort hält man mich offensichtlich nicht nur für einen naiven Kunden, sondern eben auch für einen dummen, dem man die Entscheidung, ob er Videos online sehen möchte, besser abnimmt. Es könnte mich ja überfordern, es könnte mich zu dem Schluss bringen, dass mir dieser Service keine 20 Euro Mehrkosten wert ist. Und in dieses Dilemma möchte man mich nicht bringen. DAS ist Kundenservice!

Amazon Prime Video

Lange lebe die Wahlfreiheit! Darf ich da vielleicht nochmal eine Nacht drüber schlafen?

Vielen Dank, Amazon! Endlich jemand, der für mich denkt! Das selbstständige Denken und Entscheiden empfand ich in der Vergangenheit ohnehin als sehr sehr anstrengend und zeitraubend! Ich halte euch ewig die Treue.

Liebe Grüße
Michael

PS: Ach ja, liebes Amazon-Team, ich lese gern. Manchmal fällt es mir schwer, ein Buch auszuwählen. Könnt ihr mir nicht Bücher zuweisen? Das wäre doch eine tolle Innovation für 2015. Aber diesen Service bitte standardmäßig allen Kunden anbieten. Denn was Amazon-Prime angeht muss ich euch leider mitteilen. Ich bin da auf so einen Knopf gekommen …

… keine Ahnung was er bedeutet, vielleicht werdet ihr daraus schlau: „Sie verlieren Ihre Vorteile am 31. Oktober 2014, es entstehen keine Kosten.“

In diesem Sinne: Ich bin dann mal weg! :)